UM SALZBURG UND RICHTUNG PASSAU

Von Salzburg nach Passau laden dich 8 Parcours zur Bogen-Pirsch ein!
Vieles gibt es da zu sehen und zu erleben.
Darum möchte ich vor allem mit Bildern Stimmung machen, diese Region zu besuchen. Vom Heutal, einem Hochtal in den Chiemgauer Alpen im Gemeindegebiet von Unken, über das Berchtesgadenernland nach Salzburger.
Dann den Inn entlang Richtung Passau. 

325px-Chiemsee021 - Kopie    220px-Pfarrkirche St. Andreas Trostberg    220px-Hl. Geist Bad Füssing
Chimsee auch „bayerisches Meer“          Pfarrkirche St. Andreas in Trostberg      Hl. Geistkirche in Bad Füssen

Die Orte und Parcours:

Ruhpoding  BOW-Hunting Chimgau / Siegendorf  Bogensportpark Hallaich /  Koppl 3-D Parcours BSV Salzburg  /
Henndorf 3D Parcours UBSC Flachau / Hallwang Club 3-D Austria Bogensport / Thalgau Talagova 2002 / Ampflwang Hausruckpark / Offenhausen BSV-Offenhausen

305px-Schaerding Stadtplatz   300px-Wallersee 2   305px-SalzburgerAltstadt02b
Der Stadtplatz in Schärding   Der Wallersee   Die Altstadt von Salzburg

Der Chiemsee ['ki?mze?], auch „bayerisches Meer“ genannt, ist  der größte See in Bayern und nach dem Bodensee und der Müritz der drittgrößte See in Deutschland. Das Schloss Herrenchimsee ist einen Umwag wert.
Der Waginger See mit dem gleichnamigen Ort Waging.
Waging ist eine Gründung der Bajuwaren. Der frühbairische Ortsname "Uuaginga" bedeutet "bei den Leuten des Uuago". Uuago (Wago) war der Anführer der Siedler. Der Ort Waging erscheint erstmals um 712.
Die Stadt Salzburg liegt am Nordrand der Alpen, in der Mitte des Salzburger Beckens. Der historische Altstadtkern befindet sich an der Salzach und wird von Festungs- und Mönchsberg, sowie dessen westlichem Ausläufer, dem Rainberg, begrenzt. Salzburg ist jederzeit eine Reise wert.
Da ist der Wallersee, der größte See des Salzburger Alpenvorlandes.
Bad Füssing liegt im südlichen Landkreis Passau in der flachen Pockinger Heide und am Inn, über den eine Brücke ins österreichische Obernberg am Inn führt. Gemeinsam mit Bad Birnbach und Bad Griesbach im Rottal bildet Bad Füssing das „niederbayerische Bäderdreieck“.
Schärding (Bairisch: Scháréng) liegt auf 313 m Höhe im Innviertel.
Das Gebiet um Schärding war schon seit der Jungsteinzeit besiedelt. Bevor im Jahr 15 v. Chr. die Römer bis an die Donau vorstießen und das Innviertel und Schärding ein Teil der römischen Provinz Noricum wurde, besiedelten Kelten das Gebiet. Direkt gegenüber liegt auf der bayrischen Seite des Inns die Gemeinde Neuhaus am Inn.

440px-Passau Altstadt Panorama 5
Passau, die 3-Flüsse-Stadt am Zusammenfluss der Flüsse Donau, Inn und Ilz,  ist eine kreisfreie Universitätsstadt mit zahllosen Bauwerken und Museen.
Nimm Quartier bei einem der freundlichen Hotels oder Wirte und entspanne einige Tage! Zentral Quartier beziehen und los, die Parcours besuchen. Kurze Anfahrten, das bringt echte Zeit zum Relaxen!